Kurse & Workshops, Spaziergänge
Schreibe einen Kommentar

Achtsamer Spaziergang im Darmstädter Westwald

„Die Zeit, die wir unter Bäumen verbringen, geht nicht verloren.“

Wir gehen langsam und zum Teil in Stille eine kleine Runde im Damstädter Westwald.
Dauer: etwa zwei Stunden

Kleine Achtsamkeitsübungen (atmen, gehen, hören, riechen, wahrnehmen) unterstützen euch dabei, innezuhalten, bewusst anzukommen, aufzutanken, Stress loszulassen und einfach da zu sein.

Mehr und mehr wächst das Wissen darüber, wie sehr es uns Menschen unterstützt, im Grünen zu sein. Oft aber bewegen wir uns dort mit einem Ziel vor Augen oder ganz unbewusst und gefangen von unseren Gedanken. Wir sind zwar draußen – in Gedanken aber ärgern wir uns  über andere Leute, grübeln über vergangene Erlebnisse oder planen schon wieder den nächsten Tag. Wir sind in der Natur – und sind doch nicht wirklich da.

Achtsamkeit in der Natur unterstützt uns darin, im Hier und Jetzt anzukommen, bei unserem Atem und unserem Sinne. Wir gehen mit interessierter Offenheit durch den Wald, achten auf Geräusche und Gerüche und nehmen wahr, was uns begegnet. Auf diese Weise kommen wir auch in Kontakt mit Freude, Gelassenheit, Verbundenheit und Entspannung.

Alle Übungen könnt ihr leicht in den Alltag mitnehmen. Nach und nach helfen sie dabei, besser mit Stress umzugehen und die schönen Momente bewusster wahrzunehmen.

Treffen: Samstag, 27.10.2018, 12 bis etwa 14 Uhr
Eschollbrücker Straße Parkplatz Eberstädter Hausschneise 64295 Darmstadt
(stadtauswärts an REAL vorbei, über die A5, zweiter Weg links)
Kosten: 25 Euro / ermäßigt 20 Euro
bei starkem Wind oder Regen fällt das Treffen aus
Telefon: 06151-318142
E-Mail

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.