Buchtipps
Schreibe einen Kommentar

Gelesenes: Achtsamkeit im Garten

Gärtnern als Achtsamkeitspraxis, säen, gießen, pflanzen und Unkraut jätet als spirituelle Übung in einem Buch, in das ich zu jeder Jahreszeit eintauchen kann und erfrischt und bereichert wieder auftauche. Die Autorin ist Landschaftsgärtnerin und Mitglied der Intersein-Ordens von Thich Nhat Hanh und sie bringt die Arbeit im Garten und die innere Arbeit der Achtsamkeit auf ganz wunderbare Weise mit einander in Verbindung. Jedes Thema leitet sie mit einem Gatha ein, einem Vers, der uns in der Praxis unterstützen soll. Da heißt es zum Beispiel:

„Beim eingehenden Betrachten
eines Baumes
spüre ich seine Präsenz.
In seiner Stille
finde ich mein wahres Sein.“

Um aus dem Reichtum dieses Buches zu schöpfen muss man übrigens keinen großen Garten besitzen, es reichen auch Blumentöpfe auf der Fensterbank….

Murray, Zachiah: Achtsamkeit im Garten
Mit der Natur wahres Glück erleben. nymphenburger 2014 128 S., 7,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.