Mit Kindern wachsen
Schreibe einen Kommentar

Achtsamkeit in der Babyzeit – 8-Wochen-Kurs für Eltern

Die erste Zeit mit einem Baby ist oft eine Zeit voller Freude und schöner Entdeckungen. Zugleich kann sie von Sorgen, Müdigkeit und Unsicherheit erfüllt sein und manchmal ist das Leben mit einem Baby einfach auch ganz anders, als wir es uns vorgstellt haben. Wenn unser Kräfte nachlassen, wir wenig Schlaf bekommen oder andere Schwierigkeiten auftreten, brauchen wir Wege, um zu Freude, Gelassenheit, Vertrauen und Entspannung zurückzukehren.

In diesem Kurs lernen Eltern grundlegende Achtsamkeitsübungen und Meditationen kennen die dabei helfen

  • immer wieder im Hier und Jetzt anzukommen und die Zeit mit einem Baby bewusst zu genießen
  • dem eigenes Wachsen und den Veränderungen mit freundlicher Offenheit zu begegnen – auch wenn der Weg manchmal holprig ist
  • sich selbst und Kindern das eigene Tempo zuzugestehen und gelassener mit Messlatten und guten Ratschlägen umzugehen
  • Grenzen wahrzunehmen und sich selbst liebevoll und wertschätzend zu begegnen
  • bewusster mit Gedanken, Vorstellungen und Urteilen umzugehen
  • darauf zu vertrauen, dass auch schwierige Situationen vorüber gehen
  • die schönen Momente bewusster wahrzunehmen und sich selbst zu stärken.

Wir treffen uns einmal in der Woche für eineinhalb Stunden mit den Babys und nehmen uns Zeit für Achtsamkeitsübungen, kleine Meditationen und ruhiges Beobachten. Dabei sprechen wir auch über Erfahrungen und Fragen, die im Alltag aufgekomen sind.

Wenn wir Eltern stiller werden, ankommen und schauen, erfahren wir auch, wie wir mit einem Kind sein können, damit es uns und unserem Kind gut geht. Wir müssen nicht so viel machen, wir dürfen von Augenblick zu Augenblich einfach da sein und tun, was getan werden will – und das Zusammensein mit unserem Kind genießen.

Alle Meditationen aus dem Kurs sollten im Alltag geübt werden. Es ist hilfreich, sich dafür etwa 30 Minuten am Tag Zeit zu nehmen.

„Nichts vermag uns letztlich auf das vorzubereiten, was tatsächlich auf uns zukommt, wenn wir Eltern werden. Wir lernen das, indem wir Eltern sind, indem wir unsere Rolle als Eltern ausfüllen. Wir müssen unseren Weg selbst finden, uns auf unsere inneren Ressourcen verlassen, auch auf diejenigen, von deren Existenz wir gar nichts ahnten. Dabei kommen die entscheidenden Anstöße und Signale von unseren Kindern und von jeder neuen Situation, mit der wir konfrontiert werden. Nur indem wir Eltern sind können wir herausfinden was es bedeutet, Eltern zu sein. Es beinhaltet eine unablässige tiefe innere Arbeit, eine eigene Art der spirituellen Schulung, Augenblick für Augenblick, sofern wir uns entscheiden, das Familienleben auf diese Weise zu sehen.“ Jon Kabat-Zinn

Lesetipps:
Cassandra Vieten: Ressourcen für Mütter. Praktische Hilfen für die Zeit der Schwangerschaft und das erste Jahr mit Ihrem Baby. Arbor Verlag
Myla und Jon Kabat-Zinn: Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie. Arbor Verlag

Der Kurs umfasst jeweils 8 Treffen á 75 Minuten
Kursunterlagen mit Artikeln und ÜbungsCD für zuhause
Kosten: 120 Euro
Kurstag: dienstags 10:00 – 11:15 Uhr
Kursraum: Adelungstraße 41, 64289 Darmstadt (Straßenbahn- und Busshaltestelle Rhein-/Neckarstraße; Parkhaus direkt gegenüber)
Telefon: 06151-318142
E-Mail

Foto: pixabay/HolgersFotografie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.