Kurse
Schreibe einen Kommentar

Bei mir selbst zuhause sein –

Achtsamkeit als innerer Weg


Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die Achtsamkeit und Selbstfürsorge in ihren Alltag bringen und inneren Raum und Stabilität gewinnen wollen. Auf dem Übungsweg der Achtsamkeit lernen wir, unterstützend mit uns selbst umzugehen, immer wieder innezuhalten und im Alltag anders auf Stress und Belastungen zu reagieren. Wir lernen Übungen und Meditationen kennen die dabei helfen, im gegenwärtigen Augenblick anzukommen und Anspannungen loszulassen. Ruhe und Freude nehmen zu, wir gewinnen inneren Raum, werden gelassener und können bewusster entscheiden was uns gut tut.

Die Praxis der Achtsamkeit hilft uns, auf interessierte und unterstützende Weise für uns selbst da zu sein und unsere automatischen Reaktionen auf Stress, Ärger oder Schmerz zu durchbrechen. Wir lernen, uns unserer Reaktionen bewusster zu werden und auch bewusster zu entscheiden.

Zugleich lehrt uns Achtsamkeit auf sanfte Weise, wie wir uns unseren Gedanken, Gefühlen und Empfindungen zuwenden können, ohne uns von ihnen vereinnahmen zu lassen. Auf diese Weise wachsen Einsicht, tieferes Verständnis und innere Freude.

Dabei zeigt sich immer wieder: schon die allerkleinste Achtsamkeitsübung trägt in sich das Potential zu weitreichender Veränderung! Wir gewinnen inneren Raum, in dem Neues entstehen und wachsen kann. Die achtsame und mitfühlend Haltung uns selbst gegenüber unterstützt uns auch in der Begegnung mit unseren Mitmenschen und bringt uns immer wieder zurück in unsere innere Mitte.

Achtsamkeit entsteht wenn wir uns daran erinnern, aus dem Modus von Tun und Planen auszusteigen und in den Modus von „einfach da sein“ zu wechseln. Es geht darum bewusst da zu sein, wo man ist. Wir lernen, auf den gegenwärtigen Augenblick zu achten ohne ihn verändern zu müssen. Was passiert jetzt gerade? Welche Gedanken sind da? Welche Empfindungen? Durch diese präsente Wahrnehmung kommen wir in einen wachen und zugleich entspannten Zustand und lernen nach und nach, bewusster mit Stress und Herausforderungen umgehen.

Wir üben Achtsamkeit im Sitzen, Liegen und Gehen – bei schönem Wetter im Garten.
Während der Übungen sind wir präsent und jederzeit ansprechbar.

Hilfreich auf dem Weg ist es, sich im Alltag täglich Zeit für Achtsamkeitsübungen zu nehmen – zu Beginn sind wenige Minuten völlig in Ordnung.

Die Kursteilnehmer lernen grundlegende Übungen kennen wie Ankommen beim Atem, Wahrnehmen von Gedanken und Stimmungen, achtsame Körperwahrnehmung und achtsames Gehen.

Buchtipp:

Patrizia Collard: Das kleine Buch vom achtsamen Leben. Heyne
David Derwulf „Das Arbeitsbuch der Achtsamkeit“ arbor Verlag (zur Leseprobe) 

Alle weiteren Fragen beantworte ich gerne per Telefon oder email. Kontakt

6 Treffen montags ab 29. April 2019, 19:30 bis 21:15 Uhr
4 Dateien mit geführten Übungen als mp3 für zuhause
wöchentlich Kursunterlagen mit Texten und Inspirationen
Kosten: 140 bis 180 Euro nach eigenen Möglichkeiten
Kursraum: devayoga, Hagenstraße 19, 64297 Darmstadt-Eberstadt
Telefon: 06151-318142 E-Mail

Foto: Samuel Zeller/Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.