Heilsames

Lissa Rankin: Heilung

„Unser Körper verfügt nicht nur über den Überlebensmechanismus der Stressreaktion, der darauf ausgelegt ist, uns in Notsituationen die Haut zu retten. Vielmehr steht diesem als Gegengewicht eine entsprechende Entspannungsreaktion gegenüber. Wird diese ausgelöst, sinkt der Anteil der Stresshormone im Blut und entgegengesetzt wirkende, gesundheitsförderliche Entspannungshormone werden freigesetzt. Das parasympathische Nervensystem übernimmt das Steuer, und der Körper kehrt in seine homöostatische Balance zurück. Nur in diesem ruhigen, entspannten Zustand, kann sich der Körper selbst reparieren. Alles, was Stress abbaut und eine Entspannungsreaktion auslöst, trägt nicht nur zur Linderung der von Stressreaktionen verursachten Symptome bei, sondern versetzt den Körper gleichzeitig in die Lage zu tun, wozu er von Natur aus angelegt ist: sich selbst zu heilen.“
Lissa Rankin: Warum Gedanken stärker sind als Medizin. Penguin Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.